waiting..
OKR

Objectives & Key Results

Objectives & Key Results (OKR)

Das Zielsystem für agile Organisationen

Objectives & Key Results werden seit vielen Jahren von zahlreichen Unternehmen wie Google & Co. als Zielsystem für Mitarbeiter verwendet. Auch diese populären Unternehmen haben dafür gesorgt, dass in letzter Zeit ein wahrer Hype um diese Führungsmethode entstanden ist. Das Konzept von OKRs beruht auf der Formulierung von 3-5 klaren Zielen auf Unternehmensebene, die dann auf Team- und Mitarbeiterebene runtergebrochen werden. Dadurch entsteht eine Art Ziele-Pyramide, an der sich alle Mitarbeiter orientieren und ihr tagtägliches Handeln daran ausrichten. Die Ziele sollten möglichst ambitioniert sein, sodass eine Zielerreichung von 100% sogar dauerhaft als negativ aufgefasst wird und zu höheren, ambitionierteren Zielen animiert. Der kurzweilige Rythmus von 3 Monaten erlaubt es außerdem dem Management, die eigene Strategie am Marktgeschehen flexibel auszurichten – ohne dabei den Link zu den Mitarbeitern zu verlieren. Immer mehr Unternehmen werfen deshalb ihr veraltetes Zielsysteme über Board und stellen auf OKRs um.In diesem Intensivkurs lernen die Teilnehmer alles über OKRs und die richtige Anwendung kennen. Da wir bei prosma seit unserer Gründung danach arbeiten und bereits zahlreiche Implementierungsprojekte durchgeführt haben, können wir auf viele Praxisbeispiele und fundierte Erfahrung zurückgreifen.

Einstieg

  • Moderne Führung baut auf eine starke Vision
  • OKR – so führen Google & Co (und warum diese Unternehmen so erfolgreich sind)
  • Abgrenzung zu anderen Führungsstilen
  • Für wen sind OKR geeignet und wofür sind sie gut?

Das OKR-Modell

  • Bindeglied zwischen Strategie und operativer Arbeit
  • Aufbau und Logik
  • Was sind gute Objectives?
  • Wie definiere ich die richtigen Key Results?
  • Laufzeit und Ablauf eines Turnus
  • Herunterbrechen auf Team- und Mitarbeiterebene
  • Zusammenspiel zu anderen agilen Methoden
  • Die Rolle des OKR-Master

Anwendung & Best Practices

  • OKR als neues Zielsystem
  • 70 ist das neue 100?
  • Implementierung als Regelprozess
  • Projekte und Tagesgeschäft unter einen Hut bringen
  • Tools und Systeme
  • Das Zusammenspiel mit Ressourcen- und Kapazitätsmanagement
  • Best Practices und viele Praxisbeispiele

Führungskräfte, Agile Coaches und alle, die an OKRs interessiert sind

Kursinformationen

Dauer: 2 Tage